© 2016 - 2020- THOMAS LEHNE DATENSCHUTZ IMPRESSUM AKTUALISIERT AM : 18. Juni 2020

HOKKAIDO-KÜRBIS

mit Zucchini, Kartoffeln und Putenfleisch

ZUTATEN: 1 mittleren Hokkaido-Kürbis 2 mittelgroße Bio-Zucchini 7-8 mittelgroße Kartoffeln (festkochend) 0,5 L Gemüsebrühe (aus dem Glas) 2 EL Olivenöln 1 Bund frische Blattpertersilie 2 Zweige frischen Rosmarin 2 El Creme Fruiche (30 % Fett) 1 Tasse Sahne ¼ Tasse weisse Kartoffelstärke Salz Pfeffer

SCHRITT 1 - Gemüse vorbereiten und kochen

Den Kürbis abwaschen und halbieren. Mit einem Esslöfel de Kerne und Fasern entfernen, den Kürbis in 2 -3 cm Würfel schneiden. Die Zucchini an beiden Seiten von den Strunken befreien, ebenfalls in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Weitere 30 mi. bei gleicher Temperatur backen. In der Zwieschenzeit die Pute (entweder vom Stück oder aus dem Schnitzel) waschen, salzgen, peffern und in 2-3 cm Würfel schneiden. Das Fleisch nach der zweiten Garzeit unter das Gemüse heben und alles noch einmal für ca. 20 min. backen. Danach die Spuce mit der Kartoffelstäre abbinden und mit frischer Petersilie in einem tiefen Teller servieren Eine Keramik-Auflaufform (Oval) mit dem Olivenöl einfetten, das gesamte Gemüse, die Rosmarinzweige, und die Brühe in die Auflaufform geben, im vorgeheuztem Backofen bei 190 Grad/Umlauft stellen und 30 min. backen lassen. Nach dieser Zeit mit einem Löffel das Gemüse umrühren (so dass alles im Sud gleichmässig gar wird), die Creme Fruiche und die Sahne hinzugeben, gut verrühren.
© 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
Bon Appetit…
© 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie
with THOMAS LEHNE
Cooking