Nuss-Mett-Hackbraten

MIT RISPEN-TOMATEN

ZUTATEN: 1 kg Gehacktes halb/Halb 2 gr. Gemüsezwiebel 3 Knoblauchzehen Schuss Sojasauce 1 El Senf 3 Eier Paniermehl 300 g Nüsse, gemischt (Hasel-, Macadamia-, Cashew-Nüsse Walnüsse) Salz gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Zweig Rosmarin 200 gr. Biskin 500 gr. Rispen-Tomaten 20 cl Portwein ¼ l Rotwein 250 gr. Sahne

SCHRITT 1 - METT VORBEREITEN

Das Mett (halb Schwein/halbRind) in eine grosse Schüssel geben, die Zweibeln klein würfeln und zwei Eiern hinzugben. Die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben und grob zerkleinern, ebenfalls zum Mett geben. Soyasauce, Senf, den zerkelinerten Rosmarin, die zerkleinerten Knoblauchzehen hin-zugeben. Mit einem Rührgerät und Knethacken durchkneten, dabei soviel Paniermehl hinzugeben, dass eine feste, knetfähige Masse entsteht. Dass Mett herausnehmen und in eine Bratenform formen (Wie falscher Hase…)

SCHRITT 2 - METT ANBRATEN

Dass Mett nun in einem Gusstopf oder einer Pfanne von allen Seiten in Biskin scharf anbraten, so dass Brataromen entstehen und es von alles Seiten schön braun ist. Anschliessend das angebratene Mett zusammen mit den Tomaten in eine hitzebeständige Auflaufform geben und im Ofen bei 170 Grad Umluft ca. 40 Minuten garen. Aus dem Bratensud mit dem Rotwein, Portwein und der Sahne die Sauce binden, Mit Salz & Pfeffer abschmecken servieren. Wir essen dazu Knödel, oder frische Kartoffeln. Als Gemüse kann man je nach Saison variieren.
© 2018 Fotos-Thomas Lehne
© 2018 Fotos-Thomas Lehne
with THOMAS LEHNE
Cooking
Bon Appetit…
© 2016 - 2019 - THOMAS LEHNE DATENSCHUTZ IMPRESSUM AKTUALISIERT AM : 26. Mai 2019
© 2018 Lehne-Fotografie © 2018 Lehne-Fotografie