Pasta

MIT RINDFLEISCHSTREIFEN & SCHWARZEN OLIVEN und grünen Spargel…

ZUTATEN: 2 Tomaten 80 g schwarze Oliven (entsteint, in Salzlake) 10 Stiel(e) frischer Koriander 250 g Nudeln (z. B. Pappardelle) Salz 2 Rinderfilets (à ca. 180 g) Pfeffer 1 EL Olivenöl 300 g Schlagsahne 1 EL dunkler Balsamico-Essig 7 EL gehobelte Parmesan-Käse-Späne

SCHRITT 1 - PASTA-SAUCE VORBEREITEN

1 . Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen und längs halbieren. Koriander waschen, trocken tupfen und, bis auf 4 Stiele, fein schneiden. 2. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trock- en tupfen, in fingerdicke Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne er- hitzen, Fleisch 3-4 Minuten rundherum braun anbraten. 3. Oliven zugeben und durchschwenken. Mit Sahne und Essig ablöschen, aufkochen, mit 3 Ess- löffel gehobeltem Parmesan binden, evtl. etwas einkochen lassen. Zuletzt Koriander und Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ziehen lassen. 4. Pasta, Rinderfiletstreifen mit Soße auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit je 1 Esslöffel frischem Parmesan bestreuen und mit Koriander garnieren.
© 2018 Fotos-Thomas Lehne
with THOMAS LEHNE
Cooking
© 2016 - 2019 - THOMAS LEHNE DATENSCHUTZ IMPRESSUM AKTUALISIERT AM : 04. Mai 2019
Bon Appetit…
© 2018 Fotos-Thomas Lehne