PUTEN-CURRY MIT REIS

mit Paprika, Zwiebeln, Knobluach, Chili, Erpsen, Weisswein und Curry

ZUTATEN: (Für 6 Personen) 1 Stück Bio-Putenbrust 1 Bio-Zitrone 6 reife mittelgrosse Rispentomaten 4 grosse rote Paprika 2 Stk. Knobluch 1 TL Chiliflocken 1 Packung Erbsen (tiefgefroren) 1 Petersilienknolle 4 mittelgroße Möhren 2 Gemüsezwiebelm Salz 4 EL Curry-Pulver ¼ L Sahne ¼ L Gefro-Brühe (Gefro Suppe) 5 TL Sojasouce Olivenöl schwarzer Pfeffer aus der Mühle frische Petersilie Olivenöl

SCHRITT 1 - Putenfleisch zubereiten

Putenfleisch von Sehnen und Fett befreien. Fleisch in 2-4 cm große Stücke schneiden. Fleisch mit 2 EL Olivenöl und 5 TL Sojasouce vermengen, salzen und Pfeffern. 1/$ Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, danach in Pfanne anbraten und beiseite stellen.

SCHRITT 2 - Gemüse vorbereiten

Gemüsezwiebeln und Knoblauch kleinhacken, Paprika in streifen schneiden, Petersilienknolle schälen und in Würfel schneiden, Rispentomaten in Stücke schneiden, Öhren in 4 cm Sticks schneiden. Die Zwiebeln und den Knobluch scharf anbraten, das restliche Gemüse hinzutun. Mit der Brühe aufgiessen und köcheln lassen. Die Sahne und das Curry hinzugeben, salzen und pfeffern, mit 2 TL Chilie-Flocken und etwas Zitronensaft abschmecken.

SCHRITT 3 - SERVIEREN

Mit Reis und frischer Petersilie servieren.
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
with THOMAS LEHNE
Cooking
Bon Appetit…
© 2016 - 2019 - THOMAS LEHNE DATENSCHUTZ IMPRESSUM AKTUALISIERT AM : 26. Mai 2019
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Fotos-Thomas Lehne
© 2019 Lehne-Fotografie © 2019 Lehne-Fotografie © 2019 Lehne-Fotografie © 2019 Lehne-Fotografie