RINDSROULADEN

MIT WEINACHTS-ROTKOHL

ZUTATEN: 1 Rotkohl 1 gr. Gemüsezwiebel 1 Fl. trüben Apfelsaft 1 Flache Rotwein 1 Glas mittelscharfen Senf 1 Pack. Gänseschmalz 2 Lorbeerblätter 5 Körner Pyment 5 Körner schwarzen Pfeffer 1 Tüte Spekulatiusgewürz 1 Rolle Schnur für die Rouladen ¼ liter Rotwein 1 Glas Johannisbeermarmelade 2 Äpfel 1 Stück durchwachenen, geräucherten Speck 1 Glas Gurken 1 Tafel Schokolade (70%) 5 Möhren 1 Sellerie 1 Knoblauch ¼ L frische Sahne

SCHRITT 1 - Rotkohl zubereiten

1 . Rotkohl halbieren und dann vierteln, Strunke herausschneiden und „Rotkohlherz“ entfernen. Rotkolhviertel in dünne Streifen schneiden, die Äpfel schälen und in Würfel schneiden und ialles n ein Gefäss geben. Ordentlich salzen und zuckern und mit Handschuhe durchkneten, 15 Minuten ziehen lasen. In einem Topf das Gänseschmalz erhitzen und den Rotkohl hinzugeben. In einen Teebeutel oder Kaffeefilter das Pyment, die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner geben und den Beutel verschliessen, danach in den Rotkohl geben und ca. 60 Minuten bei kleiner Hitze dünsten lassen. Nach ca. 1 Stunde den Apelsaft und den Rotwein sowie 1 Teelöfel Spekulatiusgewürz hinzu- geben, einen EL Johannisbeermarmelade hinzugeben und dass ganze solande kochen, bis sich der Saft reduziert hat.

SCHRITT 2 - Rouladen zubereten

2. Die Rouladen waschen und abtrocknen, mit Senf bestreichen und salzgen und pfeffern. Ein Stück vom Speck, 1 halbe Gruke und etwas Zweibelringe darauf legen. Die Roulade zusammenrollen und mit einem Faden umwicken und verknoten. Die Rouladen scharf in einem Bräter mit etwas Gänseschmalz anbraten und mit Rotwein ablöschen. Brühe aufgiessen so dass die Rouladen bedeckt sind. Gehackte Möhren und Selleriewürfel hinzugeben und min. 2 Stunden kochen lassen bei mittlere Hitze.

SCHRITT 1 - Sauce zubereiten

3. die Rouladen herausnehmen, die Sauce mit dem Gemüse in einem Sieb abgiessen und

durch das Sieb abseihen. Den Teebeutel mit den Gewürzen entfernen. Die Sauce im Bräter

wieder aufkochen, salzen, pfeffern und mit ¼ lieter Sahne anrühren. 4 Stück Schokolade

hinzugeben und mit den Raouladen und dem Rotkohl servieren.

Dazu Klösse oder frische Kartoffen servieren.
with THOMAS LEHNE
Cooking
© 2016 - 2020- THOMAS LEHNE DATENSCHUTZ IMPRESSUM AKTUALISIERT AM : 18. Juni 2020
Bon Appetit…
© 2020 Fotos-Thomas Lehne
© 2020 Fotos-Thomas Lehne
© 2020 Fotos-Thomas Lehne
© 2020 Fotos-Thomas Lehne
© 2020 Lehne-Fotografie © 2020 Lehne-Fotografie © 2020 Lehne-Fotografie © 2020 Lehne-Fotografie